Was ist unser Geld wert

Der echte Wert unseres Geldsystems

Leider mußte ich lernen das unser Geldsystem und unsere wirtschaftlichen Beziehungen auf einem höchst fragilen und tendenziell unsicherem Beziehungs- und Vertrauenssystem bestehen. Echte Werthaltigkeit für normale Bürger scheint nicht wirklich vorhanden zu sein. Wahrscheinlich ist das auch die Ursache für die Wirtschaftskrisen der jüngsten Geschichte. Prof. Harald Lesch hat sich des Themas in einem Video angenommen und auf seine unnachamliche Art erklärt.

Harald Lesch im Gespräch über das Geldsystem

Das Video mit Prof. Harald Lesch ist bei Terra X erschienen

Der Hochschullehrer und "Investmentpunk" aus Österreich, Gerald Hörhan, hat ein viel beachtetetes Buch dazu verfasst.

Warum Ihr arbeitet und wir reich werden

Der orginale Titel lautet "Warum Ihr schuftet und wir reich werden".
Das ist für eine Überschrift nicht zielführend. Das Cover ist sehr unauffällig geraten.
Der Ankündigungstext des Verlages ist einigermaßen dramatisch ausgefallen und führt den geneigten Leser virtuell ein bischen am Nasenring vor wie einst den Zuchtbullen über die "agra".

Ein Investmentbanker schlägt zurück: Die Mittelschicht ist selbst schuld an ihrer finanziellen Lage, sie handelt dumm. Wir sind Konsumidioten und liefern uns so dem Finanzsystem aus. Kleinanleger lassen sich abzocken. Wahrer Leistungswille fehlt. Wir wollen frei sein, sind aber durch Schulden gefesselt. Kurzweilig, provokant und schonungslos – hier erfahren Sie, wie Sie endlich zu den Gewinnern gehören!

Warum Ihr schuftet und wir reich werden Gerald Hörhan Investmentpunk
Warum Ihr schuftet und wir reich werden
Autor: Gerald Hörhan
Taschenbuch: 192 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch (15. April 2011)
ISBN-10: 3548373844 / ISBN-13: 978-3548373843

 

 

 

Reich werden und bleiben:
Ihr Wegweiser zur finanziellen Freiheit

Investoren und Unternehmer, Millionäre und Milliardäre haben dieses Buch gelesen und bestätigen: Hier wird ein erprobter Weg gezeigt, wie Sie reich werden – und auch dauerhaft bleiben!
Es ist das erste Buch, das die aktuellen Ergebnisse der Reichtumsforschung aus Deutschland und Amerika einem breiteren Publikum präsentiert.

In seinem faszinierenden Buch schildert Rainer Zitelmann, was Reichtum ist.
Er hat Erfahrung: Er hat investiert, gegründet, verdient.
Und als Wissenschaftler weiß er auch, was die Forschung über Reichtum sagt.

Rainer Zitelmann zeigt außerdem, welche Anlegerfallen und Berater Sie meiden müssen, wie Risiken begrenzt werden können und wie sich Geld durch kluge Investitionen vermehren lässt, um Ihre finanzielle Freiheit nicht nur zu erreichen, sondern auch zu sichern.

Eher für gestandene Unternehmer als für Anfänger. Irgendwann ist der Punkt erreicht an dem man Unternehmertum und privates Vermögen rechtssicher abgrenzen muss.

Er zeigt, wie man Geld verdient und wie schnell es verloren ist, vor allem, wenn man es zu leicht gewann. Das Buch beschreibt nicht nur, wie man reich wird, sondern auch, wie man scheitert. Selbstständigkeit ist der beste Weg zu Millionen; und doch: Viele Selbstständige verdienen nicht mehr als ›Hartz IV‹. Reichtum ist nicht einfach. Und ihn zu bewahren ist oft schwerer als ihn zu gewinnen. Der Leser hat viel gelernt, wenn er das Buch aus der Hand legt. Und vielleicht schafft er es dann, reich zu werden und reich zu bleiben.
Dr. Thomas Löffelholz, ehem. Herausgeber und Chefredakteur der Tageszeitung Die Welt und Träger renommierter Journalistenpreise wie dem Theodor-Wolff-Preis, Karl-Bräuer-Preis, Ludwig-Erhard-Preis und Franz-Karl-Maier-Preis.

Reich werden und bleiben Rainer ZitelmannReich werden und bleiben
Ihr Wegweiser zur finanziellen Freiheit

Autor: Rainer Zitelmann
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: FinanzBuch Verlag (8. Juni 2015)
ISBN-10: 3898799204 / ISBN-13: 978-3898799201

 

 

Der amerikanische Weg zu Reichtum und Vermögen vom Präsidenten persönlich:

Warum wir wollen, dass du reich wirst
Zwei erfolgreiche amerikanische Männer - eine Botschaft

Zwei der erfolgreichsten FinanzBuch-Verlags-Autoren haben sich zusammengetan:
Robert T. Kiyosaki, Autor des Millionen-Sellers »Rich Dad Poor Dad«, und Donald J. Trump, Immobilienmilliardär und Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.
Trump und Kiyosaki, beide erfolgreiche Geschäftsmänner, wissen, dass (finanzielle) Bildung und das richtige Mindset der Schlüssel für finanzielle Freiheit sind. Geldsorgen lassen sich nicht allein mit Geld loswerden – nur finanzielle Bildung hilft! In »Warum wir wollen, dass du reich wirst« zeigen die beiden, wie sie so erfolgreich werden konnten und wer ihre Vorbilder und Ideengeber waren.
Die Titanen unter Amerikas Millionären sind davon überzeugt, dass die Reichen immer reicher werden, während die Mittelschicht langsam verschwindet und die Armen arm bleiben. Bald werden alle entweder arm oder reich sein.
Doch Donald J. Trump und Robert T. Kiyosaki wollen, dass möglichst viele Menschen zu den Reichen gehören.

Warum wir wollen das Du reich wirst

Warum wir wollen, dass du reich wirst

Autoren: Robert T. Kiyosaki & Donald J. Trump
Gebundene Ausgabe: 220 Seiten
Verlag: FinanzBuch Verlag (11. September 2017)
ISBN-10: 3959720742 / ISBN-13: 978-3959720748

 

 

Ich halte es einfach für erforderlich einen Artikel über dieses spezielle Thema auf buchzone.com zu haben weil das Wissen über unser Geldsystem und über wirtschaftliche Zusammenhänge nicht ausreichend in der Schule und in der beruflichen Ausbildung thematisiert wird. Wirtschaftmagazine veröffentlichen gute Artikel aber die wirtschafftlichen Themen sind sehr speziell und auf aktuelle Ereignissen bezogen. Grundwissen über Geld ist dort nicht zu finden.

mehr Artikel zum Thema Geld bei buchzone.com

Wie Du Selfmade Millionär wirst

Denk Dich reich

Die ungleiche Verteilung von Eigentum

8 Bücher zum Thema Finanzen