Astrofoto der Woche

Astronomie.de liefert jede Woche ein neues Foto aus dem Weltall. Die Bildbeschreibungen sind wissenschaftlich exakt. Dem Betrachter öffnen sich völlig neue Ansichten und Perspektiven, sowohl was die Bildsprache betrifft als auch was die wissenschaftliche Darstellung betrifft. Am Ende des Artikels finden Sie Buchempfehlungen für die Astronomie.

  • 21. Woche - NGC 7822, HII-Region in der Cassiopeia
    am 22/05/2018 um 14:03

    Heute zeigen wir NGC 7822, einen interessant strukturierten Emissionsnebel im Grenzgebiet der Sternbilder Cepheus und Cassiopeia. Im Bild ist Norden oben und Osten links bei einem Bildfeld von 6,6° x 4,3°. NGC 7822 (auch als Sh2-171 katalogisiert) wurde bereits im AdW 4/2017 als […]

  • 20. Woche - Der Rosettennebel – eine Kooperation
    am 14/05/2018 um 15:16

    Der Rosettennebel wurde bereits im AdW 13-2017 und im AdW 12-2018 ausführlich vorgestellt. Daher wird hier nicht auf Objektdetails eingegangen. Was diesmal anders ist: Es handelt sich um ein kombiniertes Bild aus Aufnahmen mit verschiedenen Filtern und Instrumenten. Der Leser kann sich selbst […]

  • 19. Woche - Der Supernovarest VRO 42.05.01 = G166.0+4.3
    am 08/05/2018 um 07:56

    Im Fuhrmann liegt etwa 3,6° südsüdöstlich des Hauptsterns Capella ein nebulöses Objekt, das hier erstmals als AdW vorgestellt wird. Es ähnelt in seinem Erscheinungsbild dem Zirrusnebel im Schwan mit rot und blau leuchtenden Nebelbögen. Norden liegt rechts im Bild, […]

  • 18. Woche - Reflexionsnebel im Monoceros
    am 01/05/2018 um 09:39

    Etwa 140' westlich des bekannten Konusnebels im Sternbild Monoceros (Einhorn) liegt eine selten gezeigte Nebelregion mit dem prominentesten Mitglied, dem Reflexionsnebel IC 2169. Das aktuelle AdW zeigt ihn in der Bildmitte. Das Bildfeld beträgt 146' x 98', Norden liegt auf etwa 10:30 Uhr. […]

  • 17. Woche - Cederblad 201, alias vdB 152
    am 23/04/2018 um 21:54

    Der Cepheus ist und bleibt eines der lohnendsten Sternbilder für Astrofotografen. Schließlich gibt es hier interstellare Materie in Hülle und Fülle. Außerdem steht der Cepheus in unseren mitteleuropäischen Breiten das ganze Jahr hindurch über dem Horizont (= […]

  • 16. Woche - Polarlichtbogen über der norwegischen Insel Senja
    am 16/04/2018 um 21:34

    In Zeiten der „ruhigen“ Sonne (wir befinden uns zurzeit in der Minimums-Phase der Sonnenaktivität) sind Polarlichter in unseren mittleren Breiten eher nicht zu anzutreffen. Dafür muss man schon in die Gegend des südlichen oder nördlichen Polarkreises reisen. Warum […]

  • 15. Woche - Sh2-308, ein ringförmiger Emissionsnebel im Großen Hund
    am 09/04/2018 um 19:15

    Verschiedene Astronomen entdeckten bereits auf den fotografischen Platten der australischen Surveys eine schwache Nebelstruktur im Sternbild Canis Major. Für den Astrofotografen von heute höchst interessant: Denn obwohl damals wegen der Lichtschwäche des Objekts noch keine Rede von […]

  • 14. Woche - Nochmals NGC 2174/5, jetzt als Echtfarbenaufnahme
    am 02/04/2018 um 10:17

    Das heutige AdW zeigt nochmals den Emissionsnebel NGC 2174/5, jetzt als Aufnahme von Fachgruppenmitglied Kai-Oliver Detken aus Grasberg. Er nutzte die Schönwetterphase am 6. und 7. Februar dieses Jahres und verwendete einen Refraktor TS PHOTOLINE 130 mm. Das ist ein apochromatisches Triplett […]

  • 13. Woche - NGC 2174/5, eine große HII-Region im Orion
    am 27/03/2018 um 08:40

    Im nördlichen Orion befindet sich in der Assoziation Gemini OB1 der Emissionsnebel NGC 2174/5. Er wird nach der Sharpless-Liste auch als Sh2-252 katalogisiert. NGC 2174 liegt etwa 3,5° südlich des bekannten offenen Sternhaufens M 35 in den Zwillingen. Genau genommen ist NGC 2174 der […]

  • 12. Woche - Der Rosettennebel – einmal anders
    am 19/03/2018 um 18:54

    Im AdW 13-2017, also fast vor einem Jahr - zeigten wir den Rosettennebel NGC 2237-46, eine große HII-Region von 1,5° Winkeldurchmesser um den offenen Sternhaufen NGC 2244. Jetzt erhielten wir freundlicherweise eine neue Falschfarbendarstellung des Nebels in Anlehnung an die […]

  • 11. Woche - NGC 2683, eine Spiralgalaxie im Luchs
    am 12/03/2018 um 15:56

    Und wieder eine Galaxie, diesmal aus dem Sternbild Luchs. Dort befindet sich NGC 2683, eine Spiralgalaxie des Typs Sb/Sc in sehr starker Schräglage, fast schon in Kantenlage ("edge-on"). Die NASA Extragalactic Database (NED) gibt 9,3' x 2,2' für den scheinbaren Durchmesser an. Niemanden, […]

  • 10. Woche - NGC 2403 am Rand der M81/82-Gruppe
    am 05/03/2018 um 20:28

    Während die Galaxien M 81 und M 82 sehr oft aufgenommen werden, findet man von NGC 2403 seltener Bildmaterial. NGC 2403 gehört aber ebenfalls zur M81/82-Gruppe. Das aktuelle AdW zeigt sie recht schön aufgelöst und detailreich. Norden ist oben, Osten links bei einem Bildfeld von […]

  • 9. Woche - Jones 1, ein PN mit außergewöhnlicher Geschichte
    am 26/02/2018 um 16:05

    Im Sternbild Pegasus liegt der Planetarische Nebel Jones 1 (Jn 1). Schaut man unter Wikipedia oder verschiedenen anderen Internetquellen nach, so stößt man sofort auf den Namen Rebecca Jones. Sie hat 1941 den PN auf fotografischen Platten des Harvard College Observatory entdeckt. Sucht […]

  • 8. Woche - Messier 31, die Andromedagalaxie
    am 19/02/2018 um 18:49

    Im heutigen AdW präsentieren wir eine Weitwinkelaufnahme der Andromedagalaxie mit einem Bildfeld von 144' x 95'. Das Bild wurde etwas gedreht, um die Galaxie diagonal möglichst vollständig abbilden zu können. Norden liegt etwa auf 11 Uhr. Die große Schwester unserer […]

  • 7. Woche - Sternhaufen - nichts Besonderes?
    am 13/02/2018 um 08:46

    Das heutige AdW von Fachgruppenmitglied Manfred Mrotzek zeigt erfreulicherweise wieder einmal, dass der Astrofotograf mit seiner CCD-Kamera nicht nur die üblichen (L)RGB-Aufnahmen als Motiv wählen kann. NGC 7419 ist ein Paradeobjekt für solche offenen Sternhaufen, die mit Hilfe der […]

  • 6. Woche - Die HII-Region Sh2-129 und ihr aktives Zentrum
    am 05/02/2018 um 20:15

    In der Assoziation Cepheus OB2 findet man die HII-Region Sh2-129. Dieser U-förmige, rot leuchtende Emissionsnebel zählt zu den lichtschwächeren Deep-Sky-Objekten und muss deshalb bei dunklem Himmel schon ein wenig länger als üblich belichtet werden. Das ist erst recht […]

  • 5. Woche - Das Milchstraßenband über dem Cyclops Arch
    am 29/01/2018 um 18:52

    Astrofotografie und Naturerlebnis – das sind zwei Dinge, die man wunderbar kombinieren kann. Viele Astrofotografen betreiben inzwischen ihr Hobby mithilfe kleiner mobiler Montierungen mit passenden Kameras. Man muss es erlebt haben: Den Sternenhimmel über sich in einer mondlosen, lauen […]

  • 4. Woche - NGC 7635 und der „Blasennebel“
    am 23/01/2018 um 18:43

    Das AdW zeigt ein bekanntes Sternfeld im Cepheus von 130' x 85' Ausdehnung. Norden ist oben, Osten links. Wir sehen mehrere interessante Deep-Sky-Objekte, zunächst einmal als auffälligstes die HII-Region NGC 7635 unterhalb der Bildmitte. Sie ist auch als Sh2-162 aus dem zweiten […]

  • 3. Woche - Der PN NGC 7139
    am 16/01/2018 um 08:44

    Der Planetarische Nebel NGC 7139 liegt im Cepheus. Das heutige AdW zeigt ihn in einem 15,8' x 10,3' großen Feld mit Norden oben und Osten links. NGC 7139 ist ein Beispiel für einen bemerkenswert runden PN mit einem wulstigen Außenring. An diesem Ring wurde eine Expansion von 38 […]

  • 2. Woche - Der Galaxienhaufen ACO 262 (= Abell 262)
    am 09/01/2018 um 15:13

    Zunächst allen ein zufriedenes und gesundes Jahr 2018 vom gesamten AdW-Team! Die Zeit geht voran, das 2004 eingerichtete AdW hat nun sein 15. Lebensjahr begonnen. Wer hätte das einmal gedacht? Und heute wird ein ungewöhnliches Deep-Sky-Motiv vorgestellt: Der Galaxienhaufen Abell 262 […]

Der Brockhaus Astronomie: Planeten, Sterne, Galaxien

„Der Brockhaus Astronomie“ ist ein reich bebildertes Lexikon von A bis Z mit rund 3.300 Stichwörtern zur Astronomie und zu den Pionierleistungen in der Raumfahrt.
Enthalten sind Sachartikel wie Polarlicht, Messier-Katalog, Schwarzes Loch, Andromedanebel, Apollo-Programm, Deep Sky, Asteroiden, Mondfinsternis sowie die Namen oder Standorte bedeutender Observatorien und biografische Artikel zu großen Astronomen, zum Beispiel Galilei, Kopernikus, Halley, Messier, Hubble und zu den Pionieren der Raumfahrt wie dem ersten Kosmonauten Jurij Aleksejewitsch Gagarin oder Neil Armstrong.
115 tabellarische Übersichten (Jahreszeiten, Monde des Jupiters, Meteorströme, Monatsnamen, Raumfahrtunternehmungen, die hellsten Sterne des Orions, Planeten, Daten der Sonne, Sternbilder, Sternwarten u. a.) bieten zusätzliche Informationen auf einen Blick.
Infokästen bieten Hintergrundwissen, berichten von spektakulären Ereignissen im Universum und in der Mythologie.
12 Sonderartikel beschäftigen sich mit der Bedeutung der Astronomie in gänzlich unterschiedlichen Bereichen: Internet, Seefahrt, Tourismus, Katastrophentheorie, Mythologie etc.
„Der Brockhaus Astronomie“ enthält 500 Abbildungen, darunter auch speziell angefertigte Grafiken zu den wichtigsten Sternbildern, in denen sogar die jeweilige Helligkeit der Einzelsterne ausgewiesen wird.
Der Brockhaus Astronomie Lexikon
Der Brockhaus Astronomie

Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
Verlag: wissenmedia (22. September 2005)
ISBN-10: 3765312312 / ISBN-13: 978-3765312311
Vorschau im Angebot möglich

 

 

 

 

 

Astronomie Bücher Auswahl