Astrofoto der Woche

Astronomie.de liefert jede Woche ein neues Foto aus dem Weltall. Die Bildbeschreibungen sind wissenschaftlich exakt. Dem Betrachter öffnen sich völlig neue Ansichten und Perspektiven, sowohl was die Bildsprache betrifft als auch was die wissenschaftliche Darstellung betrifft. Am Ende des Artikels finden Sie Buchempfehlungen für die Astronomie.

  • 34. Woche - Und noch einmal: Die Sommermilchstraße in voller Pracht
    am 21/08/2017 um 16:01

    Die Sommermilchstraße im Gebiet der Sternbilder Skorpion, Schütze, Schlangenträger, Schild und Adler ist und bleibt ein beliebtes weitwinkeliges Motiv für den Astrofotografen. Kein Wunder, denn hier wechseln Sternwolken mit Dunkelnebeln, durchsetzt von den bekannten […]

  • 33. Woche - „Gedämpfte Sonne im Nebel“
    am 14/08/2017 um 10:24

    „Ein kühler Morgen“. Diese knappen Worte fügte Harald Kaiser aus Karlsruhe – Debütant beim AdW – der Aufnahme beim Senden in die Mailingliste der Fachgruppe Astrofotografie bei. Mit dem heutigen AdW servieren wir „leichte Kost“ in Zeiten heller […]

  • 32. Woche - Die Sommermilchstraße in Brandenburg
    am 07/08/2017 um 18:50

    Allmählich tritt sie wieder in Erscheinung – die Milchstraße. Mitteleuropa hat ja die Zeit der „hellen Nächte“ von Mai bis Juli, natürlich abhängig von der geografischen Breite. Wie die Milchstraße in dieser Zeit in Deutschland ausschaut, zeigt uns […]

  • 31. Woche - Abell 2151, der Herkules-Galaxienhaufen
    am 01/08/2017 um 09:56

    Der Galaxienhaufen Abell 2151 im Herkules ist Teil eines größeren Superhaufens, dem auch noch Abell 2148 und Abell 2152 angehören. Was den Galaxienreichtum betrifft, lässt sich Abell 2151 zwischen dem Virgohaufen und dem Comahaufen einordnen. Das heutige AdW (Norden oben, Osten […]

  • 30. Woche - „Der grüne Strahl“ über der Ostsee
    am 24/07/2017 um 09:17

    Jules Verne schreibt in den ersten Zeilen zum „Le Rayon vert“, wie der „grüne Strahl“ im Französischen heißt: „Habt ihr jemals die Sonne am Horizont untergehen sehen? – Ja, sicher! – Habt ihr sie verfolgt, bis der oberste Rand ihrer Scheibe […]

  • 29. Woche - NGC 6946 und NGC 6939
    am 17/07/2017 um 08:08

    Auf der Grenze von Cepheus und Cygnus befindet sich die Galaxie NGC 6946. Wir sehen sie in Draufsicht („face on“) mit einer schönen Spiralstruktur vom Typ Scd. Da die Position sehr nahe am galaktischen Äquator liegt, wird NGC 6946 durch interstellare Materie verdeckt. Das […]

  • 28. Woche - Deep Sky im Sternbild Musca
    am 09/07/2017 um 22:00

    Musca, lateinisch „die Fliege“, ist ein wenig beachtetes Sternbild des Südhimmels. Ganz zu Unrecht, denn hier zeigt unser aktuelles AdW ein sehr schönes Motiv - den Kugelsternhaufen NGC 4372 an der „Musca Dark Cloud“, auf Deutsch: die Musca-Dunkelwolke (ab hier: […]

  • 27. Woche - Besuch am Golf von Mexiko
    am 03/07/2017 um 18:24

    Das heutige AdW entführt uns nach Nordamerika - aber ins Sternbild Cygnus. In einem Bildfeld von 83,7' x 62,2' sehen wir einen Teil des Nordamerika-Nebels, und zwar den Bereich zwischen Mexiko und Florida. Norden liegt rechts, Osten oben. Der „Golf von Mexiko“ und der nach Westen […]

  • 26. Woche - NGC 1579 - ein Deep-Sky-Objekt in der California-Molekülwolke
    am 26/06/2017 um 14:08

    Im aktuellen AdW zeigt uns die Astrokooperation Ostwestfalen Lippe ein 92' x 62' großes Sternfeld aus dem Sternbild Perseus. Norden ist oben, Osten links. In diesem Feld sitzt ein Deep-Sky-Objekt, das von vielen Beobachtern und Fotografen übersehen wird, denn für die meisten ist der […]

  • 25. Woche - NGC 4236, eine Galaxie in der M81/82-Gruppe
    am 20/06/2017 um 10:03

    Die Galaxiengruppe um M 81 und M 82 enthält viel mehr als nur die bekannten, zentralen Galaxien. Sie ist sehr langgezogen und erstreckt sich nach Westen bis hin zu NGC 2403 und nach Nordosten bis zu NGC 4236 und DDO 165. Im heutigen AdW wird NGC 4236 vorgestellt. Im Bildfeld von 42,7' x 34,2' […]

  • 24. Woche - NGC 3642 und UGC 6335, zwei Spiralgalaxien im Großen Bären
    am 13/06/2017 um 07:03

    Ein selten gezeigtes Himmelsfeld: Die Galaxien NGC 3642 und UGC 6335 im Sternbild Großer Bär. Das Gesichtsfeld beträgt 40' x 30', Norden liegt oben, Osten links. NGC 3642, die gößere der beiden Spiralen, ist bei einer Fluchtgeschwindigkeit von 1593 km/s rein rechnerisch […]

  • 23. Woche - Das Galaxien-Triplett im Sternbild Löwe
    am 06/06/2017 um 08:22

    Im bekannten „Leo-Triplett“ (auch als Arp 317 katalogisiert) sind die Spiralgalaxien Messier 65, 66 und NGC 3628 vereint. Das aktuelle AdW zeigt sie wegen des Hochformats mit Norden links und Osten unten. Bei einem Bildmaßstab von 1,39 arcsec/px ist das Bildfeld 67' x 49' […]

  • 22. Woche - HCG 44, eine kompakte Galaxiengruppe im Löwen
    am 29/05/2017 um 17:46

    Die so genannten „Hickson-Gruppen“ sind ausnahmslos kompakte Galaxiengruppen. Es gibt etwa 100 von ihnen. Vor etwa 30 Jahren hat sich der Astronom Paul Hickson um ihre Erforschung verdient gemacht. HCG 44 ist eine solche kompakte Gruppe im Sternbild Löwe, rund 62 Mio. Lj entfernt. […]

  • 21. Woche - Die Farben des Mondes
    am 22/05/2017 um 16:23

    Das heutige AdW beschert uns einen ungewöhnlichen Anblick. Den meisten von uns sind Fotografien des Erdmondes eher in silbrig-weißem Farbton in Erinnerung, wenn er sich nicht gerade durch besondere atmosphärische Umstände einfärbt, z.B. bei Auf- oder Untergängen bei […]

  • 20. Woche - Sh2-185 - ein extrem lichtschwacher Nebelbogen
    am 15/05/2017 um 13:09

    Das AdW dieser Woche zeigt eine selten präsentierte, ungewöhnliche Ansicht. Bestens bekannt sind nordöstlich des Sterns Gamma Cassiopeiae (γ Cas) die beiden Emissionsnebel IC 59 und IC 63. Wir zeigten und besprachen sie im AdW 2/2017. Im heutigen AdW ist das Aufnahmefeld mit […]

  • 19. Woche - „Tierkreislicht der Sonne“ über den Bergen des Kap Formentor auf Mallorca
    am 08/05/2017 um 20:52

    Heute bewegen wir uns mit dem AdW gewissermaßen im „Vorgarten“ der Sonne. Fachgruppen-Mitglied Wolfgang Bischof aus Recklinghausen zeigt uns ein aus unserer meist lichtverschmutzten Gegend eher schwierig zu beobachtendes Lichtphänomen, welches unter günstigen Bedingungen […]

  • 18. Woche - Der Reflexionsnebel Cederblad 191
    am 01/05/2017 um 15:31

    Im heutigen AdW zeigen wir einen Reflexionsnebel aus dem Sternbild Cepheus. Das Bildfeld beträgt 39' x 31'. In Amateurkreisen ist meist von vdB 140 die Rede. Damit wird leider der eigentliche Entdecker gestraft. Denn schaut man sich das Objekt in der astronomischen Literatur an, so merkt man […]

  • 17. Woche - Schütze und Skorpion hoch im Zenit
    am 26/04/2017 um 07:06

    17. Woche - Schütze und Skorpion hoch im ZenitDie Milchstraße übt auf jeden astronomisch Interessierten eine besondere Faszination aus. Und gerade, wenn man als "Nordlicht" in unseren Sommermonaten unter dem dortigen südlichen Winterhimmel weilt, empfindet man den Anblick des […]

  • 16. Woche - Oriongürtel und Barnard´s Loop
    am 18/04/2017 um 11:14

    Das heutige AdW zeigt ein Standardobjekt - den inneren Bereich des Sternbildes Orion mit den drei Gürtelsternen bis hin zum bekannten, bogenförmigen Nebel namens Barnard´s Loop. Norden liegt auf 13 Uhr, das Bild deckt 10,2° x 10,2° ab. Den südlich anschließenden […]

  • 15. Woche - Sharpless 173, eine HII-Region in der Cassiopeia
    am 10/04/2017 um 14:34

    Der Sharpless-Katalog der HII-Regionen ist für viele Astrofotografen eine Fundgrube. So zeigen wir heute die Nr. 173 aus diesem Katalog. Im Bildfeld von 61' x 45' liegt Norden fast oben (11:30 Uhr), Osten links. Aus dem Bild ergibt sich für Sh2-173 ein Durchmesser von knapp 30'. Sharpless […]

Der Brockhaus Astronomie: Planeten, Sterne, Galaxien

„Der Brockhaus Astronomie“ ist ein reich bebildertes Lexikon von A bis Z mit rund 3.300 Stichwörtern zur Astronomie und zu den Pionierleistungen in der Raumfahrt.
Enthalten sind Sachartikel wie Polarlicht, Messier-Katalog, Schwarzes Loch, Andromedanebel, Apollo-Programm, Deep Sky, Asteroiden, Mondfinsternis sowie die Namen oder Standorte bedeutender Observatorien und biografische Artikel zu großen Astronomen, zum Beispiel Galilei, Kopernikus, Halley, Messier, Hubble und zu den Pionieren der Raumfahrt wie dem ersten Kosmonauten Jurij Aleksejewitsch Gagarin oder Neil Armstrong.
115 tabellarische Übersichten (Jahreszeiten, Monde des Jupiters, Meteorströme, Monatsnamen, Raumfahrtunternehmungen, die hellsten Sterne des Orions, Planeten, Daten der Sonne, Sternbilder, Sternwarten u. a.) bieten zusätzliche Informationen auf einen Blick.
Infokästen bieten Hintergrundwissen, berichten von spektakulären Ereignissen im Universum und in der Mythologie.
12 Sonderartikel beschäftigen sich mit der Bedeutung der Astronomie in gänzlich unterschiedlichen Bereichen: Internet, Seefahrt, Tourismus, Katastrophentheorie, Mythologie etc.
„Der Brockhaus Astronomie“ enthält 500 Abbildungen, darunter auch speziell angefertigte Grafiken zu den wichtigsten Sternbildern, in denen sogar die jeweilige Helligkeit der Einzelsterne ausgewiesen wird.
Der Brockhaus Astronomie Lexikon
Der Brockhaus Astronomie

Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
Verlag: wissenmedia (22. September 2005)
ISBN-10: 3765312312 / ISBN-13: 978-3765312311
Vorschau im Angebot möglich

 

 

 

 

 

Astronomie Bücher Auswahl